Afrika gestern und heute

Europas dunkle Schwester

Die Auflagen 1 (1957) bis 9 erschienen unter dem Titel "Groß ist Afrika". Diese 10. Auflage ist neu bearbeitet (1963).

Zu diesem Buch hier nun einige Pressestimmen.

"Wir dürfen dieses Buch zu einem der besten bisher über Afrika geschriebenen Werke rechnen."
Presse-Nachrichten, Essen

"Was manchen jüngeren Reiseschriftstellern fehlt, nämlich Kenntnisse der Vorkriegsverhältnisse in den fernen Ländern und Staaten und die Vergleichsmöglichkeit mit den heutigen Ausländern, das ist A.E. Johann in reichem Maße gegeben."
Telegraf, Berlin

"Sehr gute Aufnahmen, reizvolle Zeichnungen und instruktives Kartenmaterial machen dieses Buch zu einer gleichzeitig spannenden und belehrenden Lektüre. Vieles wird auch Nachschlagewert behalten, so daß dieses Buch nicht nur für den Tag, also unter rein aktuellen, allein gegenwartsbezogenen Gesichtspunkten geschrieben worden ist."
Allgemeine Zeitung, Saarbrücken

"Dies reichbebilderte Werk läßt Afrika zu einem einzigen großen Erlebnis werden, einem instruktiven Erlebnis voll Tausender Begegnungen mit den Menschen, Sitten, Gedanken und Traditionen, aber auch mit den neuen, modernen Gesichtern des Schwarzen Kontinents."
Aachener Volkszeitung


Unter dem Gipfel des Kibo
(die Person im Sessel könnte A.E. Johann sein)

So beginnt das Buch...