Wohin die Erde rollt

Dies Buch ist 1959 erschienen und A.E. Johann berichtet über die weltpolitische Lage in dieser Zeit.
Auf den Seiten 337 bis 342 ist u.a. ein Interview das A.E. Johann mit Nikita Chruschtschow geführt hat.

Das Buch hat ein interesssantes Vorwort:

„Dies Buch ist dem Andenken Dr. Albert Plesmans gewidmet,
des Gründers und langjährigen Präsidenten der KLM,
der Königlichen Niederländischen Luftverkehrsgesellschaft.

Dr. Plesmans war der erste, der den Weltflugverkehr als ein revolutionäres
Mittel des Friedens erkannte,
da das Flugzeug alle Völker zu Nachbarn macht und ihnen aufgibt,
sich besser als je zuvor in der menschlichen Geschichte kennen und achten zu lernen.

Plesman sah schon früh, dass das Flugzeug die Kontinente in Provinzen eines
eigentlich schon jetzt die ganze Erde umfassenden Reiches verwandelt;
Staaten und Bürger sollten darin die Bürger bilden,
ausgestattet mit gleichen Rechten und Pflichten
– ohne dass einer den anderen auszubeuten,
zu überfordern oder zu unterjochen sucht.“

So beginnt das Buch...

Das Interview mit Chruschtschow aus dem Buch ist am Ende dieser Seite.